Unsere Forschungen kommen Ihnen zugute.

Forschungsmarktplatz

„Der Gelehrte vergesse, was er getan hat, sobald es getan ist, und denke stets nur an das, was er noch zu tun hat.” Johann Gottlieb Fichte (1762-1814), der deutsche Philosoph, bringt es auf den Punkt. Wer in den Zeiten der Globalisierung, des demographischen Wandels, des Klimawandels und der Ressourcenverknappung nicht forscht, wird bald vergessen. Dies gilt auch für die Branchen der Metall- und Elektroindustrie wie Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Informations- und Kommunikationsindustrie, Elektro- und Medizintechnik oder die Metallverarbeitung. Die KME sammelt und vergibt Forschungsaufträge über die gesamte unternehmerische Wertschöpfungskette – von der Technologiestrategie über die Produktion und Prozessoptimierung bis zur Unternehmensfinanzierung. Voraussetzung dafür ist, dass die Projekte mehrere Unternehmen betreffen, betrieblichen Praxis-Probleme lösen und Mitgliedsunternehmen nachhaltige Wettbewerbsvorteile schaffen. Und das Beste: es profitieren prinzipiell alle Mitgliedsbetriebe der bayerischen M+E-Arbeitgeberverbände von den Ergebnissen. Schauen Sie also öfter mal rein, ob interessante Projekte für Sie dabei sind oder bringen Sie Ihre eigenen Forschungsideen mit ein.

In diesen Bereichen ist Forschung geplant:

  • Technologiestrategie
  • Vorfeldmarketing
  • Produktion
  • Logistik / Beschaffung
  • Qualitätssicherung
  • Prozessoptimierung
  • Unternehmensfinanzierung

Besuchen Sie auch