Mediendichte Einhausung von sensibler Elektronik mittels Spritzgießverfahren

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Themenblatt.

 

 

Sie interessieren sich für dieses Projekt? Dann wenden Sie sich bitte direkt an die KME.

 

Kontakt zur KME

 

 


Besuchen Sie auch