Sie haben wenig Budget und keine Mitarbeiter für Forschung und Entwicklung? Dann lassen Sie forschen! Die KME vergibt Forschungsaufträge zu Projekten, die betriebliche Praxis-Probleme lösen und nachhaltige Wettbewerbsvorteile schaffen. Die Ergebnisse stehen allen Mitgliedsbetrieben der bayerischen M+E Arbeitgeberverbände zur Verfügung.

Orientieren Sie sich an den aktuellen Themenvorschlägen.

Die Durchführung von Forschungsaufträgen bindet große finanzielle und personelle Ressourcen. Nutzen Sie als kleiner oder mittlerer Betrieb deshalb die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungsinstituten. Wir unterstützen Sie tatkräftig bei der Finanzierung von Projekten, bei der Vermittlung von Partnern sowie beim umfassenden Erfahrungsaustausch. So stärken Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit und helfen, den Standort Bayern zu sichern.

Die KME – Kompetenzzentrum Mittelstand GmbH wurde vom vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. zusammen mit der TU München International gegründet. Ziel ist es, den intensiven Austausch von Wissenschaftlern mit den Mitgliedsbetrieben der bayerischen Metallarbeitgeberverbände zu fördern und unternehmensübergreifende Forschungsprojekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu initiieren.

Aktuellste Projekte

Nut­zen Sie die Chan­cen, mit in­no­va­ti­ven Un­ter­neh­men und her­vor­ra­gen­den baye­ri­schen For­schungs­ein­rich­tun­gen in un­ter­neh­mens­über­grei­fen­den For­schungs­pro­jek­ten pra­xis­ori­en­tier­te Er­geb­nis­se zur Stei­ge­rung Ih­rer Wett­be­werbs­fä­hig­keit zu er­ar­bei­ten!

Aktuellste Projekte

AWeMa – Adaptive hybride Werkerassistenz in der Schaltschrank-Montage

Im Schaltschrankbau sind im Durchschnitt 80 Prozent der anfallenden Kosten dem Prozess zuzuordnen, wobei ca. 50 Prozent der Fertigungszeit für die manuelle Verdrahtung beansprucht wird. Zur Hebung dieses Potenzials wird in diesem Projekt ein Montagesystem entwickelt, welches ein digitales Werkerassistenzsystem mit einem Assistenzroboter kombiniert und so den Werker optimal unterstützt, was zu einer Effizienzsteigerung führt.

Methodik zur Einführung und Nutzung von Big Data in KMU der M+E Industrie

Obwohl das Thema Big Data und der Nutzen, der durch Big Data Transformationsprojekte erzeugt werden kann, nicht neu sind, setzen vor allem im Mittelstand nach wie vor nur sehr wenige Unternehmen das Potenzial von Big Data Technologien (erfolgreich) um. Diese Potenziale für die M+E Industrie profitabel nutzbar zu machen, bedeutet einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil für bayerische Unternehmen.